Nobilis

Die Geschichte der französischen Haarpflegemarke LEONOR GREYL ist mehr als nur die eines erfolgreichen Unternehmens. Es ist – wie könnte es in Frankreich anders sein – eine Liebesgeschichte.

Im Mittelpunkt steht die Leidenschaft für schönes, gepflegtes Haar und die Liebe zum traditionellen Friseurhandwerk. Und als sich dann auch noch ein Mann und eine Frau mit den gleichen Idealen treffen, ist die Gründung der Marke besiegelt.

Als diplomierter Ingenieur im Bereich der Galenik verfügt Jean-Marie Greyl über hervorragende Kenntnisse auf dem Gebiet der Botanik und kennt die Geheimnisse aller Pflanzen. Es ist das Jahr 1968, Naturprodukte sind noch nicht in Mode, als die ersten Produkte auf Planzenbasis und mit exquisiten Düften produziert werden, die dem Haar mit jeder Anwendung mehr Glanz, Geschmeidigkeit und Schönheit verleihen.