JIMMY CHOOS ARE A GIRLS BEST FRIEND

EinBild von einem Jimmy Choo Parfum Visual

Federgeschmückte Highheels, goldene Stilettos, Slingpumps in Leoparden-, Plateau-Sandalen in Schlangenlederoptik oder schwarze Lack-Peeptoes. Spätestens seit Carrie Bradshaw darin in Sex and the City Glamour pur versprühte, sind sie das Objekt weiblicher Begierden – die Designerschuhe von Jimmy Choo. Mal feminin, mal glamourös, mal laut, aber immer sexy, von höchster Qualität und schwindelerregend hoch. Zu finden auf den roten Teppichen und Catwalks dieser Welt und auf den Wunschzetteln verzückter Fashionistas. Jimmy Choo, Sohn einer malaysischen Schuhmacherfamilie, erlernte schon früh die handwerkliche Kunst des Schuhmachens. Nach seinem Studium am Londoner College of Fashion Design eröffnete er sein eigenes Schuhgeschäft im trendigen East End. Einige Jahre später, 1996 gründete er dann zusammen mit Tamara Mellon das heute bekannte Trendlable Jimmy Choo.

Da Jimmy Choo wie kein zweiter versteht, weibliche Fantasien in Schuhe umzusetzen, wurden seine Kreationen schnell Gesprächsstoff – und Kult. Mittlerweile gehören auch Taschen, Lederbekleidung und seit 2011 auch eine Männerlinie zur Kollektion.
Doch zum gelungenen Auftritt gehört nicht nur ein aufsehenerregender Schuh. Sondern auch ein betörendes Dufterlebnis, das jede Frau mit der puren Sinnlichkeit der Marke Jimmy Choo umhüllt. Ein Teil der Persönlichkeit wie ein kostbares Accessoire. Raffiniert, verführerisch und unendlich weiblich. Voller Allure mit einem verborgenen Geheimnis und einer selbstbewussten Sexiness.

Deutsch
Deutsch English