Dies ist ein Foto von Karl Lagerfeld

DUFTNEUHEIT VON KARL LAGERFELD:

TOKYO & HAMBURG

Die neuen Düfte von KARL LAGERFELD nehmen uns mit auf eine Reise: TOKYO – SHIBUYA / Eau de Parfum für Damen und HAMBURG – ALSTER / Eau de Toilette für Herren

TOKIO – SHIBUYA Erweckt den Zauber der japanischen Kirschblüte

Eine Alchemie der Gegensätze – so stellte sich Master Parfumeurin Emilie Coppermann, Dufthaus Symrise, die Verkörperung von Shibuya als Eau de Parfum vor: „Ich habe versucht, das unglaubliche Paradoxon zwischen dem lustigen und extravaganten Auftreten junger japanischer Frauen und ihrer zurückhaltenden Art zu finden“. Das florale Bouquet aus Kirschblüte, Pfingstrose, Rose und Magnolie wird durch belebende, spritzige Noten von Sudachi – einer japanischen Zitrusfrucht – und Rhabarber aufgelockert. In der Basisnote rüttelt Zedernholz die Gelassenheit von Amber und weißem Moschus in einer subtilen Mischung aus Wärme und Kälte auf. Zusammen bilden sie einen hellen, femininen Duft mit mutigen Kontrasten.

HAMBURG – ALSTER Ein olfaktorischer Spaziergang an der Hamburger Alster

Wasser in seiner ganzen Majestät. Mandarine kombiniert mit belebender Minze erinnert an die Frische der Winde und Flüsse. Danach entfaltet ein florales Trio aus Freesie, Salbei und Lavendel seine aromatischen Noten auf einem Bett aus Moos, Hölzern und zartem Moschus. Emilie Coppermann war sehr auf den aquatischen Charme Hamburgs bedacht, den sie in einer kristallinen Brillanz umsetzte, die den Duft durchdringt: „Ich wollte eine immense maskuline Frische und diese ständige Spannung zwischen der Mandarine, der Minze und der sehr verführerischen Basisnote aus hellen Hölzern zum Ausdruck bringen“, beschreibt die Parfumeurin ihre Inspiration.

Launch: März 2021

Deutsch
Deutsch English