PARFUMKUNST DE PÈRE EN FILS. DIE KÖNIGSKLASSE DER PARFUMS.

Ein Bild von einem Creed Parfum Visual

Im Jahre 1760 gründete James Henry Creed das gleichnamige Dufthaus. Schnell gelang er zu Ruhm am Hof von England. Dessen Königin Victoria, die zugleich Kaiserin von Indien war, erklärte ihn zum offiziellen Hoflieferanten der edlen Parfums des Hochadels. Innerhalb kürzester Zeit wurden seine Düfte von allen Königshäusern Europas favorisiert. Unter der Schirmherrschaft von Kaiserin Eugénie ließ sich das Haus C. 1854 in Paris nieder.

Im Laufe der Jahre brachte das Haus mehr als zweihundert exklusive Parfums hervor, jedes davon ein Original, ein Meisterwerk und gemäß alter Tradition von Hand geschaffen.
Creed – Parfumkunst de père en fils. Die Königsklasse der Parfums. Hier findet jeder anspruchsvolle Duftliebhaber sein eigenes, ganz privates “Creed”, das ihn mit einer besonderen, charismatischen Aura umgibt.

Erfahren Sie hier mehr.

Deutsch
Deutsch English